Es gibt viele Gründe, wieso sich unsere Kundinnen und Kunden ihre gewohnte Frisur zurückwünschen. Der häufigste ist Haarausfall infolge einer Chemotherapie, medizinischen Behandlung oder hormoneller Umstellung. Gleich ist ihnen allen der Wunsch, die Frisur zu behalten, die über die Jahre hinweg Teil ihrer Persönlichkeit geworden ist.
Wenn möglich, empfehlen wir, schon vor einer Behandlung mit uns einen Termin zu vereinbaren. So lernen wir unsere Kundinnen und Kunden mit ihrem vertrauten Haarkleid kennen und können gemeinsam definieren, in welche Richtung der Haarersatz gehen soll, falls er wirklich benötigt wird. Oberste Priorität hat dabei die Natürlichkeit, denn die Veränderung soll für Aussenstehende nicht erkennbar sein.
Bild Frau De Zorzi berät eine Kundin
Bild Individuelle Anpassung des Zweithaares
Durch unsere 50-jährige Erfahrung können wir Ihnen nicht nur rasch und diskret zu einer täuschend echten und angenehm zu tragenden Zweitfrisur verhelfen, wir unterstützen Sie zudem bei den Formalitäten rund um die Versicherungs-Anmeldung, KrankenkasseIV und anderen administrativen Angelegenheiten.

Wir sind IV anerkannt und können bei Kostengutsprache das Finanzielle auch einfach und bequem direkt für Sie abrechnen.

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie in unserer Rubrik Fragen & Antworten.

Zögern Sie jedoch nicht, sich direkt an uns zu wenden und einen Termin zu vereinbaren. Wir nehmen uns gerne Zeit für eine persönliche Beratung und werden Ihnen Ihre Fragen in angenehmer und persönlicher Atmosphäre beantworten.